Sturmgeschütz gegen den jüdischen Staat

Der Spiegel hat einmal mehr einen Beitrag ins Heft genommen, in dem Israel und sein Premierminister dämonisiert und delegitimiert werden. Es gebe, so die These, gar keine wirkliche Bedrohung des jüdischen Staates; vielmehr überhöhe Benjamin Netanjahu die Gefahr und schüre die Angst, um sich als Retter aufspielen zu können und seine Macht zu erhalten. Selbst […]

Eine Lanze für den Mossad

Eine Lanze für den Mossad

Es ist schon bezeichnend: Während die Hamas höchstselbst inzwischen vermutet, dass die gezielte Tötung ihres Frontmanns Mahmud al-Mabhuh in einem Hotel in Dubai auf das Konto der jordanischen oder ägyptischen Regierung oder der Palästinensischen Autonomiebehörde geht, ist man in Europa ganz sicher: Das kann nur der israelische Geheimdienst Mossad gewesen sein. Und weil die angeblichen […]

Augstein um Augstein

Als Rudolf Augstein vor etwas mehr als vier Jahren starb, brach auch bei seinem wöchentlich erscheinenden „Sturmgeschütz der Demokratie“ ein neues Zeitalter an. Denn der Träger des Eisernen Kreuzes 2. Klasse war nicht nur dessen Gründer und Herausgeber, sondern weit mehr; ein Spiegel ohne ihn schien kaum denkbar. Doch erstens gibt es das Blatt immer […]