Angriff der Erkenntnis

Wenn Sie schon mal in die Untiefen der Mythologie vorgedrungen sind, wird ziemlich sicher ein Tier Ihren Weg gekreuzt haben, ohne das der ganze Sagenreichtum auch nicht annähernd so groß geworden wäre: die Schlange. Ihre Rolle bei der Vertreibung Adams und Evas aus dem Garten Eden etwa dürfte sattsam bekannt sein – sie war es, die die beiden überredete, verbotswidrig vom Baum der Erkenntnis zu essen. Bei Philo von Alexandria stand sie dementsprechend für die Lust und diente als Vehikel der Versuchung.

Das wird in der islamischen Welt, sagen wir, gar nicht mal großartig anders gesehen: Hier gilt dieses Kriechtier gewissermaßen als korrumpierter Türsteher, der dem Satan den Eingang ins Paradies verschaffte, um den Menschen zu verführen. Als Konsequenz daraus repräsentiert die Schlange nun jedoch die niedere Triebseele (Nafs) und den Ungläubigen im eigenen Ich, gegen den der Muslim den großen Djihad führen muss.

Wie sich das im tagtäglichen Kampf niederschlägt, davon kündet dieses Video.

%d Bloggern gefällt das: