Im Korankindergarten

Gut, dass es Frontal gibt. Der Beitrag Judenhetze im Namen Allahs in der letzten Ausgabe der ZDF-Sendung befasste sich mit der antisemitischen Hetze in (auch in Europa zu empfangenden) arabischen Medien und von arabischen Geistlichen.

Schon die dreieinhalbjährige Basmallah etwa wusste genau, was sie auf Fragen wie „Magst du Juden?“ zu antworten und wie sie das zu begründen hatte (Foto).

Das Video der Sendung kann auf der Internetseite des ZDF heruntergeladen werden, und auch das Sendemanuskript ist als PDF verfügbar.

Der Deutsche Bundestag hat Frontal vermutlich nicht verfolgt. Oder nicht verstehen wollen. Unisono forderten Redner aller Parteien in einer von den Grünen beantragten Aktuellen Stunde jedenfalls die Fortsetzung des Kritischen Dialogs. Unnachahmlich dabei mal wieder Grünen-Fraktionschef Fritz Kuhn:

„Wenn wir einen Beitrag zur Deeskalation leisten wollen, dann ist jetzt die Stunde des Dialogs und der Verständigung.“

Wie das geht? Zum Beispiel, indem man Jyllands Posten für ihren „unverantwortlichen“ und „respektlosen“ Umgang mit der Pressefreiheit rügt.

%d Bloggern gefällt das: